ofenanschluss.de

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen


+49 (0) 20 43 / 31 69 71
Dipl.-Ing. Andreas Kurtz
Beratung, Service & Bestellung

In die Handwerksrolle eingetragener Fachbetrieb            -             Ofenanschluss, Schornsteinmontge, Schornsteinsanierung              -           wir sind die Profis - deutschlandweit!

Wir bieten unseren Anschluss-Service für folgende Partner an:
www.feurklima.de , www.traumofen.de und OBI.

Standardanschluss

Voraussetzungen:
1. Der anzuschließende Ofen befindet sich in dem Raum, in dem er an den vorhandenen gemauerten oder einschaligen Schornstein angeschlossen werden soll.

2. Der Schornstein ist direkt anbohrbar und nicht dicker als 12 cm.

3. Der Ofen ist bei einem unserer ausgewählten Partnern erworben worden.

4. Kundenseits ist für die Dauer der Arbeiten unbedingt eine Parkmöglichkeit unseres Firmenfahrzeuges,  Größe Sprinter, Transit oder ähnliches, am Objekt sicherzustellen.


 

 

Bei abweichenden Voraussetzungen fordern Sie bitte ein spezielles Angebot an!

 

 

deutschlandweit ab
320,- €

Alle Preise inklusive
gesetzlicher Mehrwertsteuer!

Für gemauerte und einschalige Schornsteine mit Einsetzen eines Stahl-Wandfutters

 

 

Leistungsumfang:

  1. An- und Abfahrt innerhalb Deutschlands
  2. Kernbohrung durch eine gemauerte massive Wand (kein Beton, keine Leichtbau / Fertighauskonstruktion).
  3. Einsetzen des Wandfutters aus Stahl mit Spezialmörtel.
  4. Anschluss des Ofens an den Schornstein.

Fertig!

 

 

 


Mehrkosten für Zusatzarbeiten:

Wenn tiefer als 10 cm gebohrt werden muss oder bei vorgesetzter Wand ist eine zusätzliche Wärmedämmung erforderlich. Bei Leichtbau / Fertighauskonstruktion aus brennbarenMaterialien wird ein Brandschutzset benötigt. Mehrkosten: Jeweils auf Anfrage.


Ofenrohre, Zubehör, Bodenplatten etc., werden gesondert in Rechnung gestellt.

 


Wichtig (optional):

Besteht die Wand durch die gebohrt werden muß, ganz oder teilweise aus brennbarem Material wie Holz etc. muss von der Schornsteinwange bis zur Vorderfläche der Wand ein sogenanntes Brandschutzset verbaut werden!

Besteht der Fußbodenbelag aus brennbaren Materialien, wie Teppich, Holz, Kork, Laminat etc. muss eine Bodenplatte unterlegt werden.

 

 

Premiumanschluss

Voraussetzungen:
1. Der anzuschließende Ofen befindet sich in dem Raum, in dem er an den vorhandenen dreischaligen Schornstein mit Innerohr aus Keramik oder Schamotte angeschlossen  werden soll.

2. Der Schornstein ist direkt anbohrbar.

3. Der Ofen ist bei einem unserer ausgewählten Partnern erworben worden.

 

4.Kundenseits ist für die Dauer der Arbeiten unbedingt eine Parkmöglichkeit unseres Firmenfahrzeuges,  Größe Sprinter, Transit oder ähnliches, am Objekt sicherzustellen.
 

 

 

Bei abweichenden Voraussetzungen fordern Sie bitte ein spezielles Angebot an!

 

 

deutschlandweit ab
400,- €

Alle Preise inklusive
gesetzlicher Mehrwertsteuer!

Für dreischalige Schornsteine mit Einsetzen eines Keramik- bzw. Schamottestutzens

 

 

Leistungsumfang:

  1. An- und Abfahrt innerhalb Deutschlands.
  2. Kombi-Kernbohrung
  3. Liefern und einsetzen eines Stutzens aus Schamotte oder Keramik mit speziellem Säurekitt sowie Wärmedämmung.
  4. Anschluss des Ofens an den Schornstein.
     

Fertig!

 

 

 


Mehrkosten für Zusatzarbeiten:

Wenn tiefer als 10 cm gebohrt werden muss oder bei vorgesetzter Wand ist eine zusätzliche Wärmedämmung erforderlich. Bei Leichtbau / Fertighauskonstruktion aus brennbarenMaterialien wird ein Brandschutzset benötigt. Mehrkosten: Jeweils auf Anfrage.


Ofenrohre, Zubehör, Bodenplatten etc., werden gesondert in Rechnung gestellt.

 


Wichtig (optional):

Besteht die Wand durch die gebohrt werden muß, ganz oder teilweise aus brennbarem Material wie Holz etc. muss von der Schornsteinwange bis zur Vorderfläche der Wand ein sogenanntes Brandschutzset verbaut werden!

Besteht der Fußbodenbelag aus brennbaren Materialien, wie Teppich, Holz, Kork, Laminat etc. muss eine Bodenplatte unterlegt werden.

 

 

 

Schornsteinsysteme von EMK "made in Germany"

Qualität steht bei EMK an erster Stelle, deshalb ist das Unternehmen zertifiziert  nach DIN EN ISO 9001:2000. Das Material sowie die Fertigung werden ständig  von kompetenter Stelle überwacht. EMK Schornstensysteme sind zertifiziert und werden duch den TÜV SÜD überwacht.

Die Schornsteinsysteme sind zugelassen für Feuerstätten, die mit den Brennstoffen Holz, Briketts, Kohle, ÖL und Gas betrieben werden.